Essbare Stadt Tübingen

Pflücken erlaubt

Saatgut – Tauschbörse im Werkstadthaus

| Keine Kommentare

Der Frühling naht und damit auch die Überlegungen, was in diesem Jahr im Garten oder Kleingarten wachsen und gedeihen soll. Wer Anregungen sucht oder bietet, kommt zur Samentauschbörse

(Quelle: www.werkstadthaus.de)

Ort: Werkstadthaus, Aixer Str. 72, Tübingen
Zeit: am Samstag, 08. März 2015, von 14-16 Uhr.

saatguttauschbörsen

Im Fachhandel ist überwiegend Hybrid-Saatgut erhältlich, dessen gute Eigenschaften nicht an die nächste Pflanzengeneration weitergegeben werden können. Selbstgezogene Samen sind regional angepasst und zeichnen sich durch Vielfalt, Fruchtbarkeit und Nachbaubarkeit aus. Ob bunte Blumen- oder leckere Gemüsevielfalt, die Tauschbörse bietet die Möglichkeit Neues auszuprobieren und bei Kaffee und Gebäck miteinander ins Gespräch zu kommen und Gartenerfahrungen auszutauschen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


× 4 = zwanzig acht